Wann? Fr 03.02.2017 – So, 05.02.2017
Wo? Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Frankfurt

Menschen mit der eigenen Musik zutiefst berühren - das wünschen sich viele Musiker. Aber wie und wodurch gelingt das eigentlich?

Inhalt des Seminars: Mehr über BMC für Musiker ...

In diesem Seminar richten wir die Aufmerksamkeit auf das Herz und dessen Verbindung in die Hände hinein. Das Herz ist das Zentrum des Körpers - mit ihm  verbinden wir Gefühle wie Liebe und Leidenschaft. Es ist direkt mit dem Zwerchfell verbunden und liegt eingebettet zwischen beiden Lungenflügeln. Mit bildlicher Veranschauung, Berührung und Bewegung werden wir das Herz, die Lungen und die Atmung vielschichtig erforschen. Wir erleben die Verbindung zwischen Herz und Händen - unser Spiel wird lebendig und gefühlvoll. Das feine Oszillieren zwischen Innen und Außen, dem "Sich ausdrücken" und "Zuhören", das Fühlen der Resonanz bringt Präsenz und Ausdruckskraft in unser Spiel. Diese innere Verbundenheit mit dem eigenen Körper inspiriert zum Improvisieren und lässt sich gut auf das Interpretieren von anspruchsvoller Literatur übertragen.